Tickets!!

Menu

Ede

2016 hatte Ede ein transzendentes Erlebnis, als er im Berghain zu Âme tanzte. Grund genug für ihn, um daraufhin nach Berlin zu ziehen und sich komplett der Dance Music hinzugeben. Eine klassische A Dream Comes True Story, denn seine ersten Songs veröffentlichte er auf Innervisions, dem Label von Âme und Dixon, sowie Correspondant dem Labels von Jennifer Cardini.

Das könnte dir auch gefallen

DRAG
CLOSE