Datum

Philipp Fein

Durch einen alternativen Stoßtrupp Ende der 90er in der westfälischen Provinz musikalisch sozialisiert, machte sich Philipp schnell einen Namen als respektierter Hip Hop-DJ – um irgendwann in den Nullerjahren in Köln festzustellen, dass elektronische Musik für ihn die interessantere Spielwiese ist. All diese eklektischen Einflüsse sind in seinen DJ-Sets zu hören, die Philipp stets mit viel Vinyl anreichert, wie auch in seinen Produktionen und Remixen (zum Beispiel mit Johannes Klingebiel als “106er”) oder als Booker, Resident and Labelhoncho bei Feines Tier. Ganz nebenbei kümmert er sich als alter Honigliebhaber um drei eigene Bienenvölker.

Jetzt anmelden und keine News zu Pangea verpassen!

Zum Newsletter anmelden Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Wir verwenden Cookies, um Dir das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Mit Klick auf akzeptieren, erklärst du dich einverstanden.